Rollrasen Express Rollrasen verlegen Berlin Lieferung

Wintertipps

 

Mähen bis zum ersten Frost
Auch wenn die Gräser im Winter langsam wachsen, sollten Sie weiterhin regelmäßig mähen, um das Breitenwachstum der Gräser zu unterstützen. Um den Lichtmangel auszugleichen ist es ratsam, nun etwas höher, etwa bei 4-5cm Schnitthöhe zu mähen. So verbleibt mehr Blattmasse zur Photosynthese, was nicht zuletzt die Einlagerung von Reservestoffen zugutekommt. Die empfohlene Schitthohe zum Wintereintritt liegt bei 3,5-4 cm

Betreten verboten bei Reif und Frost! Ist Ihr Rasen morgens weiß von Raureif, sollten Sie ihn lieber nicht betreten. Die gefrorenen Zellen brechen und vertrocknen. Die Schäden sind mitunter noch weit
bis ins nächste Frühjahr zu sehen. Wässern auch im Winter! Was viele überrascht: auch im Winter kann es notwendig sein, Rasen zu wässern! Nutzen Sie nach anhaltenden Frösten ohne Schnee frostfreie Tage,
um Ihren Rasen durchdringend zu wässern. So verhindern Sie, ähnlich wie bei Gehölzen, Vertrocknungsschäden.

 

die richtigen Düngeprodukte bekommen Sie hier

Folge uns auf